Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden“.

Hermann Hesse

 

Als Heilpädagogin schaue ich auf die ganzheitliche Entwicklung und immer auch auf die aktuelle Lebenssituation der mir anvertrauten Menschen. In meiner Arbeit ist es mir wichtig, dass sich Klientinnen und Klienten ernst genommen fühlen und nach ihren Möglichkeiten gefördert und gefordert werden. Heilpädagogik bedeutet für mich auch „Querdenken“, d.h. verschiedenste Handlungsmöglichkeiten auszuschöpfen und die Menschen dabei zu begleiten, sich selbst als wertvoll, machtvoll und handelnd zu erleben.

 

Zu meiner Person: Ich bin Jahrgang 1977, ausgebildete Erzieherin, Heilpädagogin und Bildung und Erziehung im Kindesalter, B.A., ehrenamtlich tätig für den Berufs- und Fachverband Heilpädagogik e.V. (bhp) in der Region Aachen und Umgebung. Seit 1998 Berufserfahrung in den Bereichen Tageseinrichtung für Kinder, Kinder-Jugend und Familienhilfe, integrative Tageseinrichtung für Kinder sowie in der Interdisziplinären Frühförderung im Angestelltenverhältnis. Freiberuflich führe ich Diagnostik durch, halte Seminare, begleite Familien durch Coaching und engagiere mich für hochbegabte Menschen sowie deren Angehörige.

 

Stefanie Zell